Mein Funktionelles Langlauf System stellt bestehende Denkansätze infrage. Ich glaube daran, dass wir anders denken müssen. Ich stelle das Bestehende infrage, indem ich meine Systeme schön, einfach und effizient gestalte.

Sie lieben Langlaufen und möchten neue Wege kennen lernen wie Sie effizienter langlaufen können.

Sie sind neugierig auf die Verbindung zwischen Ihrem Geist und Ihrem Körper und wie Sie dadurch Ihren Langlaufstil verbessern können.

Aber irgendwo in Ihnen ist eine Blockade die Sie daran hindert in einem Gefühl von Leichtigkeit über den Schnee zu gleiten und das Langlaufen zu geniessen. Es fehlt ein Glied in der Kette das Sie daran hindert sich weiter zu entwickeln.

Das ist wo mein Funktionelles Langlauf System ins Spiel kommt. Ich bin Damian Hischier und ich helfe Langlauflehrern, Spitzensportler und Hobby Langläufern ihren Körper und Geist in Einklang zu bringen, ihre Geschichte zu ändern und gesündere und effizientere Menschen aus ihnen zu machen.

Die Menschen die ich coache sind leidenschaftliche Langläufer die ihre Gesundheit, ihr Wohlbefinden und ihre Leistung auf dem Schnee und in ihrem gesamten Leben verbessern wollen.

Wenn Sie das Gefühl haben am Rand von neuen Möglichkeiten für Wohlbefinden, Vergnügen und Gesundheit zu sein, dann wissen Sie, dass es Zeit ist Ihre neuen Grenzen auszuloten. Zu wachsen, sich zu ändern und anzupassen.

Sie sind hier am richtigen Ort.

Was macht dieses System so anders?

Wenn es ums Langlaufen geht, fragen sich viele Menschen wieso sie sich so anstrengen müssen und trotzdem nicht vorwärts kommen. Irgendwann verlieren sie die Freude am Langlaufen, weil es sich so anstrengend anfühlt. Ich möchte Ihnen  zeigen, dass es auch anders geht und dass Langlaufen kein  „Krampf“ sein muss.

Die verschiedenen Schritte und Techniken im Langlauf basieren auf natürlichen Bewegungen. Bedingt durch unsere „sesshafte“ Gesellschaft, haben die meisten Menschen die natürlichen Bewegungen verlernt. Um effizient zu Langlaufen, müssen wir diese natürlichen Bewegungsmuster zuerst wiedererlangen und eventuelle Einschränkungen durch gezielte Therapie und Übungen beheben. Erst dann macht es Sinn, diese Bewegungen in den verschiedenen Langlauftechniken und -schritten umzusetzen. Wenn wir die natürlichen Bewegungsmuster nicht beherrschen und versuchen durch verschiedene Übungen auf den Langlaufski die Technik zu verbessern, ist das Symptombekämpfung und nicht Ursachenbekämpfung. So ähnlich wie wir das von der modernen Medizin kennen.

Ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass Kinder das Langlaufen viel schneller erlernen als die meisten Erwachsenen. Das liegt daran, dass die Kinder die angeborenen natürlichen Bewegungsmuster noch nicht verlernt haben. Daher fällt es ihnen viel leichter die natürlichen Bewegungen im Langlauf umzusetzen. Die Kinder bewegen sich dann sehr leichtfüssig und sind erstaunlich ausdauernd.

Die drei Säulen des Funktionellen Langalauf Systems

Bewegung

Lernen Sie wie Sie Ihre natürlichen Bewegungsmuster wiedererlangen.

 

Ernährung

Lernen, was und wie Sie essen können, um Ihre Leistungsfähigkeit und Gesundheit zu verbessern.

Denkweise

Lernen Sie Ihre Gedanken zu kontrollieren.

Entschieden Sie sich für eine höhere Lebensqualität

Ihre Lebensqualität ist abhängig von der Art wie Sie sich bewegen, wie Sie sich ernähren und was Sie denken. Um Ihre Langlauftechnik und Ihre Lebensqualität zu verbessern, müssen Sie lernen wie Sie sich richtig bewegen, was Sie essen und wie Sie Ihre Gedanken kontrollieren. Können Sie das Ganze über Nacht lernen? Natürlich nicht. Das ist ein nie endender fortlaufender Prozess, der eine starke Bereitschaft und ein entsprechendes Engagement voraussetzt. Am Anfang diese Prozesses ist eine klare Entscheidung, dass Sie etwas in Ihrem Leben ändern wollen. Nehmen Sie Ihr Leben in Ihre eigenen Hände. Ich und mein Funktionelles Langlauf System sind hier, um Ihnen dabei zu helfen.